Bösl Medizintechnik
Über uns
Die apperative intermittierende Kompression
Das gradiente System
Kompression und Sport
Unsere Produkte
Fragen an unsere Experten
Literatur
Jobs
Links

Kontakt
Datenschutz
Impressum
Link zu www.aik-info.de
English


Datenschutzerklärung

Allgemeine Hinweise
Die Bösl Medizintechnik GmbH als Betreiber dieser Seite nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und unter Beachtung der geltenden gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die Bösl Medizintechnik GmbH erhebt, nutzt und gibt Ihre personenbezogenen Daten nur dann weiter, wenn dies im gesetzlichen Rahmen erlaubt ist oder Sie in die Datenverarbeitung einwilligen. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.


Verantwortliche Stelle und Datenschutzbeauftragter

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Bösl Medizintechnik GmbH
Charlottenburger Allee 13
52068 Aachen
Telefon: +49(0)241/900 77-0
Fax: +49(0)241/900 77-10
E-Mail: info@boesl-med.de

Wir haben für unser Unternehmen einen
Datenschutzbeauftragten bestellt:

Torsten Henning
Telefon: +49 (0) 36628 66 – 11 53
E-Mail: datenschutzbeauftragter@boesl-med.de




Ihre Rechte in Bezug auf den Datenschutz


Auskunft, Sperrung, Löschung, Einschränkung, Widerspruch
Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen verschiedene Rechte in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Zur Inanspruchnahme Ihrer Rechte sowie zu weiteren Fragen zum Thema Personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten über die angegebenen Kontaktdaten wenden.
Jede betroffene Person hat gemäß DSGVO folgende Rechte:

  • Recht auf Auskunft über gespeicherte personenbezogene Daten (gem. Art. 15 DSGVO),
  • Recht auf Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten (gem. Art. 16 DSGVO),
  • Recht auf Löschung (gem. Art. 17 DSGVO),
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (gem. Art. 18 DSGVO),
  • Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung (gem. Art. 21 DSGVO).

Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht (gem. Art. 20 DSGVO), Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung
Sofern wir Ihre Daten auf Grundlage einer durch Sie erteilten Einwilligung (z.B. gem. art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) verarbeiten, haben Sie das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde
Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht Ihnen als Betroffener ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde zu.





Datenerfassung auf unserer Website


Cookies

Unsere Internetseite verwendet teilweise sogenannte Cookies. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner durch Ihren Browser gespeichert werden.
Die von uns verwendeten Cookies sind sogenannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs auf unserer Homepage automatisch gelöscht.
Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.
Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste.

Zugriffsdaten
Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in sogenannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch beim Aufrufen der entsprechenden Website an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • Ggf. verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Aufgerufene URL inkl. Protokoll und Methode
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse
  • GeoIP Country Code

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Die genannten Daten werden innerhalb der Server-Log-Dateien verarbeitet, um unser berechtigtes Interesse zu realisieren (gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Dies besteht darin, statistische Auswertungen durchzuführen und Ihnen als Nutzer funktionsfähige und (z.B. sprachlich an Ihr Land) angepasste Websites zur Verfügung zu stellen, sodass unser Online-Angebot ansprechend präsentiert und stetig optimiert werden kann. Darüber hinaus können Cyber-Angriffe vermieden bzw. abgewehrt, Fehleranalysen durchgeführt und mögliche Betrugsfälle erkannt werden.

Die Daten werden von einem beauftragten Dienstleister (gem. Art. 28 DSGVO) verarbeitet, den wir verpflichtet haben, die Daten unserer Kunden zu schützen und sie nicht an unbefugte Dritte weiterzugeben. Die Daten werden nur innerhalb der EU verarbeitet und darüber hinaus nicht an Dritte weitergegeben.

Kontaktaufnahme
Bei der Kontaktaufnahme mit der Bösl Medizintechnik (zum Beispiel per E-Mail) werden Ihre Angaben zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), bis Sie uns zur Löschung auffordern oder der Zweck für die Datenspeicherung erfüllt ist. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.  Die auf diesem Wege erhaltenen personenbezogenen oder geschäftlichen Daten (E-Mail-Adressen, Namen, Anschriften, Kontaktinformationen) werden von uns selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Weitergabe Ihrer Daten
Die Bösl Medizintechnik GmbH gibt Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter, mit Ausnahme zur Abwicklung des Geschäftsverkehrs. Die übermittelten Daten sind nach dem Grundsatz der Datensparsamkeit auf das erforderliche Minimum beschränkt. Soweit Bösl Medizintechnik gesetzlich oder per Gerichtsbeschluss zur Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten verpflichtet wird, geben wir diese nur an die nach den gesetzlichen Regelungen auskunftsberechtigten staatliche Institutionen und Behörden weiter.

Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten
Die Bösl Medizintechnik GmbH setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre von uns erfassten personenbezogenen Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

zum Seitenanfang





Logo Bösl